2 Bilder

Austausch und Inspiration: Die WIV GmbH zu Gast auf der Online B2B Conference in München

Vom 4. bis 5. Juli war die WIV GmbH zu Gast bei der Online B2B Conference in München. Geschäftsführer Bernd Weidmann traf zahlreiche Manager und Marketing-Kollegen aus der B2B-Branche und konnte sich über Trends und Tipps aus der Online-Marketing-Praxis informieren. Im Rahmen des Startup-Pitches am zweiten Konferenztag stellte Bernd Weidmann außerdem das Projekt wind-turbine.com vor, das inzwischen zum größten Online-Marktplatz der Windbranche avanciert ist.

Regelmäßiger Austausch zu Trends und Entwicklungen im Online Marketing

Die Online-Marketing-Welt ist schnelllebig: Jedes Jahr kommen neue Trends und technische Möglichkeiten auf, die helfen können, die Online-Präsenz der Kunden zu stärken, die sich aber manchmal auch als auf bestimmte Märkte nicht anwendbar oder wenig zweckmäßig entpuppen. Deshalb besucht die WIV GmbH regelmäßig Fortbildungen und Events zum Thema Online-Marketing, um für Ihre Kunden auf dem neuesten Stand zu sein und die Möglichkeiten, die Tools wie Google AdWords und Sistrix in puncto SEO und SEM bieten, voll auszuschöpfen.

So waren unsere Mitarbeiter kürzlich wieder auf dem jährlichen Online-Marketing-Tag der BIEG Hessen dabei. Events wie die Online B2B Conference in München bieten die unschätzbar wertvolle Möglichkeit, sich mit Marketing-Kollegen über deren Erfahrungen im Umgang nicht nur mit Tools, sondern auch mit der Marketing-Praxis in Bezug auf unterschiedliche Unternehmen und Branchen auszutauschen.

So helfen Gleichgesinnte einander, Antworten auf Fragen zu finden, die sich im Geschäftsalltag immer wieder stellen und die für den Erfolg von Online-Marketing-Projekten von entscheidender Relevanz sein können.

wind-turbine.com im Startup-Pitch

„Ein rundum gelungenes Event“, resümiert Bernd Weidmann. „Ich habe so viele interessante Unternehmen kennen gelernt und viele wichtige Inspirationen für unsere eigenen Kunden mitnehmen können. Der Austausch mit den Marketing-Kollegen ist einfach durch nichts zu ersetzen. Beinahe jeder Marketer weiß irgendein Detail aus seiner Berufspraxis zu berichten, dass uns alle weiterbringen kann.“

Auch für das Projekt wind-turbine.com hat sich der Besuch gelohnt: Im Rahmen des Startup-Pitches am zweiten Konferenz-Tag konnte Bernd Weidmann viele neue Fans für die Idee gewinnen, die Energiewende global zu beschleunigen, indem Vertrieb und Marketing mit einem intuitiv zu bedienenden, vielseitigen Portal näher zusammengebracht werden.

Fazit: Die Online B2B Conference hat eines gezeigt: Auch Unternehmen der B2B-Branche, die sich in der Regel schwerer tun mit der Digitalisierung und Modernisierung Ihrer Geschäftsprozesse, kommen 2016 nicht um das Internet als Vertriebskanal herum. Dabei werden moderne, auch für die mobile Zielgruppe optimierte Webauftritte als digitale Point-of-Sales eine zentrale Rolle spielen. Der Austausch innerhalb der Marketing-Branche wird der WIV GmbH weiter helfen, das Beste für ihre Kunden zu leisten, denn das Suchen im Web wird immer interaktiver und wird sich voraussichtlich auch auf dem deutschen Markt weiter verändern.

Zurück zur Newsübersicht