5 Bilder

Die WIV unterwegs auf der Dmexco in Köln

Die Bedeutung der Kölner Dmexco für die Digitalbranche lässt sich bereits in wenigen Zahlen ausdrücken: Mehr als 1000 Aussteller in fünf Hallen und über 50.000 Besucher. Für uns ist die Leitmesse Trendbarometer und „Rosinenpicken“ zugleich, denn neben tonangebenden Schwergewichten, wie zum Beispiel Google, Amazon, Facebook, Adobe und Co, finden sich hier auch viele interessante Start-ups mit brandneuen Ideen – Inspirationen, die wir gerne für unsere tägliche Arbeit nutzen. Ganz klar, dass wir am Starttag des Events, dem 14. September 2016, schon direkt von der Eröffnung an mit dabei sein wollten.

Die richtigen Trends und Neuheiten identifizieren

Es ist schier unmöglich, all die neuen Eindrücke und Innovationen gleichzeitig zu erfassen, die auf der Dmexco vorgestellt werden. Allerdings gibt es unübersehbare Trends: Virtual Reality, Videoinhalte, Multi- und Cross-Device, Content Marketing und der Kunde beziehungsweise Nutzer im Mittelpunkt von alledem. Gerade letzterer Punkt ist eigentlich selbstverständlich, doch noch immer scheinen viele Unternehmen die Erwartungen Ihrer Website-Besucher und Kunden zu unterschätzen. Natürlich heißt das nicht, dass zwangsläufig jeder neue Trend aufgegriffen und jede Neuerung in die Tat umgesetzt werden muss – dazu ist die digitale Welt viel zu dynamisch und nicht jede Maßnahme passt zu jedem Unternehmen. Allerdings gibt es viele neue Möglichkeiten, die Bedürfnisse von Online-Nutzern und -Kunden zu identifizieren, das Verhalten zu analysieren und schließlich individuell darauf zu reagieren. Ein schönes Beispiel dafür ist etwa das Tool „Overheat“, das wir regelmäßig nutzen – unter anderem um exakt zu ermitteln und zu visualisieren, wie und wohin ein Website-Besucher unserer Kunden klickt und scrollt sowie auch um die Usability weiter verbessern zu können. Und natürlich haben wir dem Overheat-Team auf der diesjährigen Dmexco gerne einen Besuch im Start-up-Village abgestattet und uns über die jüngsten Funktionen, Neuerungen und Updates ihres Tools unterhalten.

Wertvoller Input als Inspiration

Was uns an der Dmexco ebenfalls sehr gefällt, sind die vielen interessanten Vorträge und Diskussionen zahlreicher Speaker in der Debate Hall. und in den Seminar-Rooms – etwa zum Thema Shopsysteme, Conversion-Optimierung, Video-Advertising, Storytelling und Content Marketing. Anhand all dieses wertvollen und zugleich inspirierenden Inputs können wir immer wieder feststellen, dass wir uns mit unserer Arbeit in puncto Online-Marketing und Suchmaschinenoptimierung in vielen Punkten bereits auf dem richtigen Weg befinden. Allerdings entdecken wir auch neue Pfade, auf denen wir uns bewegen können. Insbesondere im Bereich Content Marketing gibt es unglaublich viele und neue Möglichkeiten, um wertvolle, kreative Inhalte zu erstellen und sich vor (potenziellen) Kunden als Problemlöser und Kümmerer zu positionieren.

Zurück zur Newsübersicht