3 Bilder

Jetzt online: Die neue Website des Hessischen Fußball-Verbands

Am 11. Mai 2017 war es soweit: Unter der Domain hfv-online.de konnte endlich der neue Webauftritt des Hessischen Fußball-Verbands online gehen. Als langjähriger Partner des Verbands freuen wir uns mit unserem Kunden, dass dieses komplexe Projekt nun zu einem erfreulichen Abschluss gelangt ist und wünschen dem Verband mit der neuen Seite viel Erfolg.

Schon 1946 wurde der Hessische Fußball-Verband als Dachorganisation der 2119 hessischen Fußballvereine gegründet. Mit über 490.000 Vereinsmitgliedern und 11.645 Mannschaften ist der HFV in all den Jahren zu einer komplexen Organisation mit Verantwortung in vielen Bereichen herangewachsen. Diese Komplexität auf der neuen Internetseite angemessen abzubilden, war die Herausforderung, der wir uns ab dem ersten Quartal 2016 gemeinsam mit dem Verband stellten. Federführend auf Seiten des Hessischen Fußball-Verbands waren während des gesamten Projekts Herr Matthias Gast, Referent der Öffentlichkeitsarbeit, und Herr Thomas Kaden, IT-Referent und Betreuer der Mitgliederverwaltung.

hfv-online.de vor dem Relaunch:

Das Ziel: Alle Facetten des Verbands abbilden und mühelose Webseitenpflege ermöglichen

Für den neuen Internetauftritt, der so vielseitige Themen wie den Herren- und Frauenfußball, Informationen für Schiedsrichter sowie zur Qualifizierung in sich vereint und zudem einen zentralen Stellenwert im Service für alle Verbandsmitglieder einnimmt, eignete sich am besten das Content-Management-System TYPO3. Dies nutzen wir gern für ausdifferenzierte Projekte mit vielen individuellen Anforderungen, da sich spezielle Lösungen und besondere Wünsche gut umsetzen lassen. Natürlich war auch das responsive Design obligatorisch, nicht nur, weil der Benutzungskomfort für Nutzer mit Smartphones gewährleistet sein sollte, sondern auch, weil ohne dies das organische Ranking bei Google empfindlich leiden kann.

hfv-online.de nach dem Relaunch:

Fazit: Nach mehr als einem Jahr Arbeit am Projekt ist das Ergebnis eine, trotz ihrer zahlreichen Inhalte, gut navigierbare Seite, die allen Zielgruppen gerecht wird und die vom Verband ohne Mühe selbst gepflegt und beispielsweise um News erweitert werden kann. Wir sind stolz auf den Abschluss dieses Projekts und würden uns freuen, in Zukunft weiter vertrauensvoll mit dem Verband zusammenzuarbeiten.

Zurück zur Newsübersicht